Für Leiter*innen bieten wir verschiedene Spielformate an, die jederzeit und flexibel in eure Leitungsrunde eingebunden werden können. Teambuliding, Spaß und Spiel stehen im Vordergrund.

Krimispiel für Leitungsrunden

Mordsache Lovis – Neues Krimi-Spiel zum selber lösen.

Habt ihr Lust auf einen kniffligen, spannenden Abend – gemeinsam als Leitungsrunde? Dann ist unser Krimispiel was für euch! Ihr könnt es ganz nach Wunsch online oder in Präsenz spielen.

Wertet Beweismaterial aus, hört Zeug*innen-Aussagen, entdeckt die Zusammenhänge. Schlüpft in die Rolle von Ermittler*innen! Findet heraus, was geschehen ist und wer der*die Möder*in ist. Das ist unser hausgemachter Escape-Room exklusiv für KjGler*innen!

Vereinbart einen Termin für einen richtig coolen, spannenden Krimi-Abend und meldet Euch bei Christoph!

Die KjG-Kinderstadt ist eine fünftägige Ferienaktion für 200 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und rund 100 Helfenden aus der KjG. Dabei ist es vollkommen egal, welche Religion oder Herkunft die Kinder haben, oder ob sie Mitglied bei der KjG sind.

SAVE THE DATE: Die nächste Kinderstadt findet vom 09.-14. Oktober 2022 in Brühl statt.

Die Kinderstadt funktioniert wie eine richtige Stadt – nur dass sie komplett aus Kindern besteht. Hier bestimmen Kinder, was sie tun wollen und wie sie das gemeinsame Leben regeln.

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Betrieben und es gibt sogar eine eigene Währung – die Tacken. Sie entscheiden selbst, in welchem Betrieb und wie lange sie arbeiten möchten, können ihr eigenes Geld verdienen und selber bestimmen, wie der Alltag in dieser Stadt geregelt werden soll. Natürlich müssen auch Steuern gezahlt und über wichtige Themen abgestimmt werden – zum Beispiel wer Bürgermeister*in der Kinderstadt wird. Genau wie in einer richtigen Stadt.

Die KjG-Kinderstadt ermöglicht Kindern Politik direkt zu erleben. Schwierige Begriffe wie Steuern oder Partizipation werden vermittelt und erfahrbar gemacht. Mit diesen Erfahrungen können die Kinder eigene Werte und Visionen einer gerechten Gesellschaft entwickeln und in ihrer Stadt ausprobieren. Und sie haben jede Menge Spaß dabei.

Besuche unsere offizielle Webseite der Kinderstadt: www.kjg-kinderstadt.de

Impressionen aus den letzten Jahren

Bilder: © Uwe Voelkner / FOX

Unter dem Slogan Zickezacke Hühnerkacke lädt der Diözesanverband Köln seit 2007 jedes Jahr alle Regionen zu einer bunten Tagesveranstaltung mit einem verrückten Motto, vielen Spielen und einem großen goldenen Huhn als Trophäe zusammen.

Alle Spiele werden im Vorfeld sorgfältig ausgewählt und getestet und sollen sowohl Kindern als auch Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen Spaß machen.

Die Region, die am Ende des Tages die meisten Punkte erzielt, darf neben dem goldenen Huhn das Motto für das kommende Jahr aussuchen und die anderen Regionen zu sich einladen.

Impressionen aus den letzten Jahren

Wie kann ich das Gemeinschaftsgefühl fördern? Mit welchen Aktionen kann ich die Kinder- und Jugendarbeit kreativer gestalten? Unter dem Motto „Gönn Dir KjG! 1000 Ideen – eine Nacht“, kommen jährlich rund 60 KjGler*innen zusammen. Workshops wie Baumklettern, Naturkosmetik oder kreatives Kochen und offene Angebote wie Bogenschießen oder Sandmalerei bieten den Teilnehmer*innen ein buntes Programm.

Mit Gönn Dir KjG! möchten wir die Möglichkeit schaffen, dass sich ehrenamtliche Leiter*innen untereinander
austauschen und neue Ideen für die Arbeit in den Pfarreien bekommen. Darüber hinaus werden in
kurzen Power-Inputs Themen wie „Datenschutz“ oder „Kirche Aktuell“ besprochen.

SAVE THE DATE: 10.12.2022

Impressionen aus den letzten Jahren