Titel

Im Auftrag der Mitgliedergewinnung

Je mehr Mitglieder in der KjG angemeldet sind, desto besser! Um Pfarreien bei der Mitgliederbindung zu unterstützen, hat der Diözesanausschuss (DA) schon 2008 eine kreative Arbeitsgruppe gebildet. Der illustre Name des Teams? DA Untergruppe Mehr Mitglieder, kurz und liebevoll auch DUMMies genannt.

Die DUMMies machen sich Gedanken, wie die KjG ihre Mitglieder am besten erreicht und wie neue hinzugewonnen werden können. Bei den Treffen werden Ideen gesponnen, Aktionen und Arbeitsmaterial entwickelt.

Wahrscheinlich kennt ihr auch schon das ein oder andere Projekt der DUMMies, wie die Ferienfreizeitbändchen, die KjG-Rollups für Pfarrfeststände oder den Reisebegleiter durch die Beitragserhöhung mit dem Kanini-Film, dem Quartettspiel und den Postkarten. Auch die Mitgliederwerbeaktion „Nehmt sie alle an die Hand, wer ist die größte (Pfarrei) im Seelenbohrerland?" oder die Mitgliederpräsentationen für Regionalkonferenzen sind Produkte der DUMMies. In besonders kreativen Phasen wird auch schon mal an neuem Merchandising-Material gearbeitet und heraus kommen Thermo-Kaffeebecher, schicke Mützen und Handtücher mit Seelenbohrer-Motiv.

Hast du Lust mitzumachen?

Wir freuen uns immer über KjGler*innen, die Lust haben zum Thema Mitgliedergewinnung aktiv zu werden. Wir treffen uns ca. alle sechs Wochen. Melde dich unter dummies@kjg-koeln.de, wenn du mehr erfahren möchtest. Du bist herzlich willkommen.

Das sind die DUMMies im Jahr 2017

Christina Düster, Vanessa Palten, Marie Lavall, Martin Ossendorf, Alexander Stiehl, Ina Neumann, Tobias Kaiser und Ruth Quos.